Andreas Franz: Julia Durant ermittelt

22 Februar 2015 · Allgemein,Hörbuch · 0 Kommentare

v250xv300shadow_Franz_Das_Verlies_klein

Bei audio media sind jetzt zwei Bücher von Andreas Franz als Hörbuch-Fassung erschienen. Beide Male ermittelt die bekannte Frankfurter Kommissarin Julia Durant mit ihrem Team.

Wie auch schon einige andere Bücher aus der Reihe wie z.B. “Kaltes Blut“, liest Julia Fischer die Geschichten mit Wiedererkennungsfaktor vor und ich verbinde die Stimme der Sprecherin bereits sofort mit den Kriminalfällen um Julia Durant.

Hier kommt ein kleiner Einblick in die beiden Hörbücher:

Das Verlies“:

Im Prolog wird man als Zuhörer Zeuge wie jemand eine junge Frau mit Namen Melissa anspricht. Die beiden kennen sich flüchtig von der Uni und verbringen den Abend miteinander, allerdings mit tragischem Ausgang für Melissa…..

Rolf Lura ist kein sonderlich netter Mensch und seine Frau durchlebt eine Ehehölle mit Prügel und brutalen sexuellen Übergriffen. Sein Sohn geht ihm möglichst aus dem Weg. Eines Tages erscheint Rolf Lura nicht wie gewohnt in seiner Firma und gilt bald als vermisst. Dann wird sein Wagen mit Blutspuren gefunden und anfangs liegt der Verdacht nahe, die Ehefrau könnte sich aus ihrem Martyrium bereit haben, zumal sie anscheinend eine Affäre mit dem besten Freund ihres Mannes hat. Doch Julia Durant hat da so ihre Zweifel und bald sollte sich eine ganz andere Situation herauskristalisieren…….

 

Das Todeskreuz

Julia Durant ermittelt im Fall der tot aufgefundenen  ehemaligen Staatsanwältin Corinna  Sittler.  Diese wurde fast nackt auf dem Bauch liegend in ihrem Bett aufgefunden, auf dem Rücken wurde etwas eingeritzt, dass an einen Ritualmord erinnert und später wird in ihrem Mund noch ein Zettel gefunden, der wie ein Schuldbekenntnis formuliert ist. Unter vorgehaltener Hand wurde gemunkelt, dass die Tote bestechlich gewesen war..

Wenig später wird Kommissar Peter Brand in Offenbach mit dem Fall eines getöteten Richters konfrontiert und auch bei dieser Leiche wurde etwas auf dem Rücken eingeritzt.

Ob es Zusammenhänge zwischen beiden Morde gibt, daß ermitteln Julia Durant und Peter Brand gemeinsam und sie  stoßen auf Verbindungen, die bereits zehn Jahre zurückliegen und bald gibt es noch weitere Mordopfer zu beklagen….

Die Zeit vergeht im Fluge, wenn man den Ermittlungen in beiden Hörbuchfällen lauscht und was mir besonders gut gefallen hat ist, dass sie so verfaßt sind, dass man nicht vorhersehen kann, wer der Täter ist und was als nächstes passieren wird, so dass die Spannung bis zum Schluss erhalten bleibt.

Fazit: Wenn Julia Durant ermittelt, ist Spannung garantiert.